Login Form

   

Facebook  


   

Jungradler  


   

Anmeldung

Grosses beginnt bei den Kleinen - Die Jungradler Sulz-Gansingen

Bereits Kinder im Einschulungsalter können bei der 1974 gegründeten und seit einigen Jahren mit der Radsportschule Gansingen zusammengeschlossenen Jugendabteilung des RV Sulz dabei sein. Für die Kleinsten steht vor allem der Spass an Bewegung auf dem Fahrrad und die Kollegiälität im Vordergrund. In altersgerecht eingeteilten Gruppen unternehmen die Jungradler nicht nur Ausfahrten mit dem Rennrad, sondern lernen in einem abwechslungsreichen Programm unteranderem den Umgang im Strassenverkehr, die Erarbeitung des Verkehrssinnes und werden bei verschiedenen Veranstaltungen in den RV Sulz integriert. 

Zusätzlich wird beim Klötzliparcours die Geschicklichkeit der Kinder auf dem Fahrrad gefördert. Das Aufnehmen von Klötzli und Passieren von Hindernissen in möglichst schneller Zeit wird nicht nur trainiert, um an den Wettkämpfen der Nachwuchskategorien mithalten zu können, sondern auch, um Reaktion und Geschick auf dem Rennrad zu verbessern. Diese Fähigkeiten sind auf dem Rennrad stets gefragt und können besonders bei Rennen in einem grossen Fahrerfeld von Nutzen sein. 

Sandra Weiss hat ihre Karriere gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester Martina bei den Jungradlern begonnen. Als Schülerin hat sie in der Nachwuchsabteilung des RV Sulz bereits früh gelernt, wie man sich sicher im Strassenverkehr oder in einem grossen Feld von Rennfahrern bewegt, wie platte Reifen geflickt werden und welches die Grundlagen im Radsport sind. Nach und nach hat sie Erfahrungen an vorerst Regionalen Rennen und schliesslich auch beim Schweizer-Schülercup sammeln können und so viel für ihren weiteren Weg im Radsport gelernt. 

Sandra ist eine von mehreren Rennfahrern, die die Grundlagen des Radsports bei den Jungradlern erworben und später den Weg zum Spitzensport eingeschlagen haben. Der frühere Phonak-Radprofi Lukas Zumsteg, Beat Schumacher und Beat Huber haben die Nachwuchsstufen bei den Jungradlern ebenso durchlaufen wie die heutigen Amateuer-U23- und Elite-Fahrer Reto Stäuble, Jonas Weiss und Martina Weiss. 

Die Motivation der Jungradler-Leiter ist es, Kindern und Jugendlichen den Radsport näher zu bringen und sie für den Sport zu begeistern. Dabei werden die Nachwuchsathleten gleichermassen gefördert und ins Vereinsleben integriert, egal, ob sie sich mehr dem Spass und der Geselligkeit oder ambitioniert dem Spitzensport verschrieben haben. Grosses beginnt schliesslich häufig schon bei den Kleinen, den Jungradlern – und das will gefördert werden!

 

Du willst mitmachen?

Hast du Interesse am Radsport und Freude an Bewegung? Möchtest du einmal kostenlos in ein Training von uns reinschnuppern? 

Dann melde dich bei Felix Obrist, Verantwortlicher RV Sulz (079 844 34 11) oder Ivan Boutellier, Verantwortlicher VMC Gansingen ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).


   
© FB